Finanzen

Wie schützt man sich vor der hohen Inflation?

hohe Inflation
38Ansichten

Wenn die Preise für viele Produkte und Dienstleistungen steigen, sprechen wir von Inflation. Diese Inflation wird als Prozentsatz ausgedrückt. So lag die deutsche Inflationsrate im vergangenem Jahr bei über 10 Prozent. Dieser Prozentsatz zeigt, wie viel mehr Geld die Verbraucher im Durchschnitt für ihre normalen Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr ausgegeben haben.

Die Grundlagen der Inflation

Bevor wir uns ansehen, was Sie tun können, um Ihr Vermögen vor hoher Inflation zu schützen, lassen Sie uns zunächst die “Grundlagen” der Inflation besprechen.

Wenn ich das Wort “Inflation” höre, muss ich immer an meinen Wirtschaftsunterricht in der High School denken. Im Wirtschaftsunterricht hat man Ihnen beigebracht, dass Inflation wichtig für die Wirtschaft und die Stabilität der Wirtschaft ist.

Die Inflation betrifft jeden, ob Sie jung oder alt sind. Kurzum, ein großartiges Thema für einen umfassenden Blogbeitrag!

Was ist Inflation?

Lassen Sie uns wie immer mit dem Anfang beginnen. Was ist die Definition von Inflation? Nach Angaben der Europäischen Zentralbank, der EZB, ist Inflation wie folgt definiert:

“Inflation ist ein allgemeiner Anstieg der Preise für Waren und Dienstleistungen; das bedeutet, dass Sie heute weniger für 1 Euro kaufen können als gestern.” Quelle: EZB

Mit anderen Worten: Durch die Inflation verliert eine bestimmte Währung im Laufe der Zeit an Wert.

Auswirkungen der Inflation

Warum ist die erhöhte Inflation ein so heißes Thema? Eine hohe Inflation hat die folgenden Konsequenzen:

  • Geldentwertung; Inflation lässt die Preise für Produkte steigen. Wenn das Preisniveau steigt, können Sie immer weniger von der gleichen Menge kaufen
  • Verringerung der Kaufkraft: Da die Preise für Produkte steigen, können Sie mit demselben Gehalt weniger kaufen.
  • Verschlechterung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit; Durch die Inflation steigen die Preise für Waren in einem Land und damit verschlechtert sich die internationale Wettbewerbsfähigkeit. Da die Preise im Lande steigen, wird es für Unternehmen immer schwieriger, mit Unternehmen in anderen Ländern zu konkurrieren

Risiko der Inflation

Die oben genannten Effekte können zur sogenannten “Lohn-Preis-Spirale” führen. Durch die Inflation steigen die Produktpreise, die Arbeitnehmer (Gewerkschaften) fordern mehr Löhne, und die Unternehmen erhöhen wiederum ihre Preise, um die höheren Löhne auszugleichen. Die Regierung versucht unbedingt, die “Lohn-Preis-Spirale” zu verhindern.

So wird die Inflationsrate berechnet

Zur Berechnung der Inflationsrate verfolgen die Forscher die Preise eines “Warenkorbs” mit allen möglichen Produkten, für die wir Geld ausgeben. Vom Kaffee bis zur Kleidung, vom Smartphone-Abo bis zu den Wohnkosten. Die Forscher berechnen jeden Monat die aktuelle Inflationsrate. Sie verwenden dabei einen europäischen Maßstab, um einen guten Vergleich der Inflationsraten innerhalb der Eurozone zu ermöglichen. Wir nennen ihn vollständig den Harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI).

Corona und Krieg verursachen hohe Inflation

Die Inflation ist dieser Tage hoch. Ihre Stromrechnung, die täglichen Einkäufe oder ein neues Fahrrad: alles kostet viel mehr als noch vor einem Jahr. Diese Preiserhöhungen haben alles mit der Korona-Krise und dem Krieg in der Ukraine zu tun.

Während der Corona-Krise kam die Wirtschaft im Jahr 2020 zum Stillstand. Als sich dann die Wirtschaft erholte und die Nachfrage nach allen Arten von Produkten und Dienstleistungen stieg, konnten die Unternehmen nicht schnell genug Materialien und Arbeitskräfte bekommen, um sie zu liefern. Dies führte zu einer enormen Verknappung von Produkten und Dienstleistungen. Der Krieg in der Ukraine führte zu weiteren Engpässen, insbesondere bei Gas, Öl und Nahrungsmitteln wie Getreide und Sonnenblumenöl.

Die Folgen von Corona und des Krieges führten dazu, dass die Nachfrage nach vielen Produkten und Dienstleistungen das Angebot überstieg. Und wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt, steigen die Preise, wenn der Markt seine Arbeit macht.

Eine Antwort hinterlassen